Verhaltenskodex

Ein wichtiges Anliegen der Organisation ist es, dass die Luzerner Rollenspieltage für alle Besucher als schöne und sichere Veranstaltung in Erinnerung bleiben wird. Dementsprechend werden wir keinerlei Verhalten tolerieren, das als Belästigung oder Übergriff wahrgenommen wird, einschliesslich Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Homo- oder Transphobie sowie Diskriminierung aufgrund von Behinderung, Alter, Aussehen, Herkunft oder Religion.

Wenn eine Person sich an den Rollenspieltagen so verhält, dass du oder jemand anderes sich dadurch unsicher, unwohl oder unwillkommen fühlt, melde das bitte der Organisatoren. Du erkennst uns an den farbigen T-Shirts. Wir werden mit deiner Meldung selbstverständlich respektvoll und diskret umgehen und uns dabei nach deinen Bedürfnissen richten.